Pressespiegel

Zusammenstellung aktueller Nachrichten

BAMF gibt 2017 Millionen für Leiharbeiter aus

Quelle: WirtschaftsWoche  

Wie die WirtschaftsWoche berichtete, soll das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Millionenbeträge in die Beschäftigung von Zeitarbeitnehmern investiert haben, während  gleichzeitig ca. 1000 befristete Arbeitsverträge nicht verlängert wurden. Das BAMF selber spricht von aktuell nur 4...

Erstellt: 12.09.2017

Nordkoreanische Zeitarbeitnehmer nicht von UN-Sanktionen betroffen

Quelle: Deutsche Welle (Autorin: Esther Felden)  

Das zunächst im UN-Entwurf vorgesehene und von den USA geforderte totale Beschäftigungsverbot von nordkoreanischen Zeitarbeitnehmern ist nicht in die jetzt beschlossenen UN-Sanktionen gegen Nordkorea eingeflossen. Stattdessen werden ab sofort keine neuen Arbeitsgenehmigungen für nordkoreanische Z...

Erstellt: 12.09.2017

VW in Zwickau: Werden Zeitarbeitnehmer durch Flüchtlinge ersetzt?

Quelle: Westsächsische Zeitung (Autor: Olaf Thalwitzer)  

Die Westsächsische Zeitung vermutet, dass dem VW-Werk in Zwickau vom Staat eine Quote zur Einstellung von Flüchtlingen vorgegeben wurde und VW nun Zeitarbeitnehmer durch ausländische Arbeitskräfte ersetzt. Die Aussagen einiger Werksmitarbeiter scheinen diese Vermutung zu bestätigen. VW streitet...

Erstellt: 06.09.2017

Deutschland vergrault ausländische Fachkräfte

Quelle: WirtschaftsWoche (Autorin: Kerstin Dämon)  

Durch den steigenden Fachkräftemangel hat Deutschland einen hohen Bedarf an gut ausgebildeten Fachpersonal. Um den Mangel auszugleichen sollen vermehrt ausländische Fachkräfte angeworben werden. Aufgrund der wirtschaftlichen Attraktivität Deutschlands kommen auch viele ausländische Fachkräfte ...

Erstellt: 06.09.2017

Fairdienter Lohn für gute Arbeit

Quelle: Orizon

Der deutsche Arbeitsmarkt entwickelt sich nach wie vor stark. Im Juli 2017 gab es lediglich rund 2,5 Millionen Menschen ohne Arbeit – das sind 5,6 Prozent und damit so wenige wie selten zuvor. Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen lag laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit bei 750.000. Und...

Erstellt: 29.08.2017

FDP bekräftigt die Notwendigkeit von Zeitarbeit in Deutschland

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (Autor: Kai Hasse)

Der FDP-Landtagskandidat Kuska und FDP-Bundestagskandidat Dürr informieren sich bei einem Delmenhorster Zeitarbeitsunternehmen über die Branche. Dabei bestärken die beiden Politiker, dass die Zeitarbeit ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsmarktes sei.

Erstellt: 24.08.2017

SPD-Kanzlerkandidat Schulz gelobt in Wahlkampfrede weniger Zeitarbeit

Quelle: ZeitOnline

Der SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht in seiner Wahlkampfrede über Zeitarbeit. Er fordert bessere und gerechte Bezahlung für gute Arbeit. Zudem solle mit der SPD unbefristete, tarifabgesicherte Arbeit wieder gang und gäbe werden.

Erstellt: 24.08.2017

Vorwurf der Linken: Zuviele Zeitarbeiter bei BLG in Bremen

Quelle: Weser Kurier (Autor: Florian Schwiegershausen)  

Aus Sicht der Linken-Bürgerschaftsfraktion beschäftigt die in Bremen ansässige BLG Logistics Group zu viele Zeitarbeitnehmer und wodurch der Verdacht der "Tarifflucht" naheläge. Rückendeckung erhält die BLG jedoch von SPD, Grünen und CDU. Der Versuch der Linken, die Anzahl der Zeitarbeitnehme...

Erstellt: 23.08.2017

Zeitarbeit - Organisierte Lohndrückerei?

Quelle: MDR - Mitteldeutscher Rundfunk (Autor: Ralf Geißler)

Mittlerweile gibt es in Deutschland fast eine Million Zeitarbeitnehmer. Viele Zeitarbeitnehmer werden dort eingesetzt, wo es gerade "brennt". Klaus Ernst (DIE LINKE) wirft der Zeitarbeitbranche organisierte Lohndrückerei vor, da nur der Arbeitgeber davon profitiere. Dem widerspr...

Erstellt: 23.08.2017

Jobsuche: Persönliche Beziehungen entscheidend

Quelle: Zeit Online / dpa  

Laut einer Studie des Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) wurden im letzten Quartal 2016 jede dritte Stelle über persönliche Beziehungen vermittelt. Auch Jobbörsen sind eine effektives Mittel zur Jobsuche. Vermittlungen über die Bundesagentur für Arbeit gab es dage...

Erstellt: 22.08.2017

Sozialgericht Dresden: Mammutprozess mit 12.000 Fällen bleibt ihnen erspart

Quelle: Dresdner Neueste Nachrichten (Autor: Thomas Baumann-Hartwig)

Erleichterung am Sozialgericht Dresden. In zwei Verfahren bezüglich gleiche Löhne für Leiharbeiter und Stammbeschäftigten hätte das SG Dresden wahrscheinlich in der Beweisaufnahme 12.000 Zeugen anhören müssen, wenn es nicht per Vergleich beendet werden hätte können.

Erstellt: 16.08.2017

Personalvermittlung "Online" - Digitale Anbieter der Branche auf dem Vormarsch

Quelle: NZZ - Neue Zürcher Zeitung (Autor: Natalie Gratwohl)    

Die Personalvermittlung über das Internet ist zur Zeit im Kommen. Eine dieser Online-Plattform Firmen ist das Unternehmen Coople aus der Schweiz. Registriert auf dem Online-Portal sind derzeit, bei der 2011 gegründeten Firma, ca. 6500 Unternehmen und über 130000 Arbeitnehmer aus verschi...

Erstellt: 14.08.2017

Zeitarbeit - Lohndrückerei oder Chance?

Quelle: orange by Handelsblatt (Autor: Svana Kühn)

Ungefähr eine Million Menschen haben keinen festen Vertrag bei einem Unternehmen, sondern werden von Zeitarbeitsfirmen für Projekte verliehen.Thomas Hetz (Hauptgeschäftsführer des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.V. - BAP) im Interview zu den Vorwürfen der Fraktion "Die Li...

Erstellt: 14.08.2017

Zeitarbeit ist kein organisiertes Drücken von Lohn!

Quelle: Deutschlandfunk (Autor: Christiane Kaess)

Christiane Kaess vom Deutschlandfunk im Gespräch mit Lars Peter Feld (Leiter des Walter Eucken Instituts, Professor für Wirtschaftspolitik an der Universität Freiburg und einer der fünf Wirtschaftsweisen) zum Thema: Die Zahl der Leiharbeitnehmer in Deutschland ist im ständigen Wachstum. La...

Erstellt: 14.08.2017

Thomas Hetz zu den aktuellen Auswertungen der Techniker Krankenkasse zum Krankenstand in der Zeitarbeit

Bundesarbeitgeber­verband der Personal­dienstleister e.V. (BAP)  

Laut einer Auswertung der Techniker Krankenkasse (TK) waren Zeitarbeiter in Deutschland im vergangenen Jahr durchschnittlich 20,3 Tage und damit 5,6 Tage mehr krankgeschrieben als die Beschäftigten der übrigen Branchen mit 14,7 Tagen. Thomas Hetz, Hauptgeschäftsführer des Bundesarbeitgeberverban...

Erstellt: 10.08.2017

Studie: Zeitarbeiter länger krank als Stammmitarbeiter

Quelle: Berliner Morgenpost (Autor: Philipp Neumann)  

Laut einer Studie der Techniker Krankenkasse waren Zeitarbeitnehmer im Jahr 2016 durchschnittlich 5,6 Tage länger krankgeschrieben als festangestellte Mitarbeiter. Über die Jahre sei auch ein stärkerer Anstieg der Krankzeiten bei Zeitarbeitnehmern im Vergleich zu Stammbeschäftigten zu verzeichne...

Erstellt: 10.08.2017

PSA übernimmt Opel: Zeitarbeitsverhältnisse gefährdet

Quelle: World Socialist Web Site (Autorin: Marianne Arens)  

Nach der Übernahme von Opel durch die PSA Group läuft beim angeschlagenen Opel-Konzern ein Sanierungsplan. Zwar sind für die Stammbeschäftigten betriebsbedingte Kündigungen bis Ende 2018 ausgeschlossen, für mehrere tausend Zeitarbeitnehmer und Werkvertragsmitarbeiter allerdings gibt es keine G...

Erstellt: 10.08.2017

Zeitarbeit: Chancengeber und Konjunkturmotor

Quelle: IGZ - Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.  

Analog zur Gesamtheit aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist im letzten Jahr auch die Zahl der Zeitarbeitskräfte gestiegen. „Das beweist, dass die Wirtschaft Zeitarbeit braucht, um flexibel auf schwankende Auftragslagen reagieren zu können“, bestätigt Werner Stolz, Hauptgeschä...

Erstellt: 09.08.2017

Neuer Höchststand: 1,1 Millionen offene Stellen im zweiten Quartal 2017

Quelle: IAB - Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit  

Im zweiten Quartal 2017 gab es bundesweit 1.099.000 offene Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Damit lag die Zahl um 35.000 über dem bisherigen Höchststand vom ersten Quartal 2017 mit 1.064.000 offenen Stellen. Gegenüber dem zweiten Quartal 2016 erhöhte sich die Zahl der offenen Stellen soga...

Erstellt: 08.08.2017

Thomas Hetz zu Äußerungen des stellvertretenden Vorsitzenden der Linksfraktion Klaus Ernst zur Zeitarbeit

Quelle: BAP - Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V.  

Aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken geht hervor, dass es im „Dezember 2016 mit 993.000 fast eine Million Leiharbeitskräfte, 4,4 Prozent mehr als 2015, gab.“ Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion Klaus Ernst bezeichnete Zeitarbeit als „organisierte Lo...

Erstellt: 08.08.2017

Linke kritisiert Zunahme der Zeitarbeit

Quelle: Handelblatt / dpa  

Laut einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken ist die Zeitarbeit von 2013 bis 2016 um 16,4 Prozent gestiegen. Die Linke kritisiert diesen Anstieg. Aus Sicht von Klaus Ernst, stellvertretender Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag, ist Zeitarbeit "organisierte Lohndrückere...

Erstellt: 08.08.2017