Der SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht in seiner Wahlkampfrede über Zeitarbeit. Er fordert bessere und gerechte Bezahlung für gute Arbeit. Zudem solle mit der SPD unbefristete, tarifabgesicherte Arbeit wieder gang und gäbe werden.

Quelle: ZeitOnline