Laut einer Analyse der Nürnberger Arbeitsbehörde haben Geflüchtete mithilfe der Zeitarbeit gute Aussichten im Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. So haben besonders Zeitarbeitsfirmen besonders viel Erfahrung im Umgang mit Geflüchteten aufzuweisen. Die thüringische Firma GEAT zählt zu den Paradebespielen für eine erfolgreiche Integration ausländischer Arbeitnehmer in den Arbeitsmarkt. Geschäftsführer Helmut Meyer hat bisher nur positive Erfahrungen mit Geflüchteten gemacht: "Die wollen arbeiten und Geld verdienen".

Quelle: Süddeutsche Zeitung