Nach der Übernahme von Opel durch die PSA Group läuft beim angeschlagenen Opel-Konzern ein Sanierungsplan. Zwar sind für die Stammbeschäftigten betriebsbedingte Kündigungen bis Ende 2018 ausgeschlossen, für mehrere tausend Zeitarbeitnehmer und Werkvertragsmitarbeiter allerdings gibt es keine Garantien.

Quelle: World Socialist Web Site (Autorin: Marianne Arens)