Das BMW-Werk in Leipzig hat 400 Arbeiter, die bisher per Werkvertrag über die Subunternehmern HQM und SAS angestellt waren, in die Stammbelegschaft übernommen.  Die Zahl der Beschäftigten im Werk Leipzig steigt damit laut BMW auf 5.300.

Quelle: MDR.de