Das Bundesverfassungsgericht hat insgesamt fünf Revisionsverfahren abgewiesen, bei denen Arbeitnehmer ein Arbeitsverhältnis aufgrund des Vorliegens verdeckter Arbeitnehmerüberlassung eingeklagt hatten. Die fünf Verfahren betrafen alle den Daimler-Konzern und waren bis auf das Verfahren gegen die Daimler Tochter Evobus auch bereits in den Vorinstanzen gescheitert.Quelle: JUVE (Autor: Ulrich Baeck)