In der Beratungsrunde der Koalitionsspitzen zur Regulierung von Zeitarbeit und Werkverträgen wurde am gestrigen Abend eine Einigung erzielt. Damit ist für den Gesetzentwurf der Weg ins Kabinett frei.

Quelle: RP Online / dpa