Arbeitgeber fordern mehr Freiräume bei der Gestaltung der Arbeitszeiten, um flexibler auf die Anforderungen der Wirtschaft 4.0 reagieren zu können. Die Gewerkschaften sehen als Voraussetzung dafür die Festlegung klarer Regelungen und die Definition eines Schutzrahmens. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles plant eine Diskusssion zu diesem Thema zu starten und möchte noch in diesem Jahr erste Vorschläge präsentieren.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung / dpa