iGZ-Hauptgeschäftsführer: Flüchtlinge nach drei Monaten beschäftigen

„Zeitarbeit bringt Menschen mit Vermittlungshemmnissen in Arbeit. Sie hat darüber hinaus eine große Erfahrung in der Integration von Ausländern und Migranten in den Arbeitsmarkt. Was läge näher, diese Expertise auch für die bevorstehende Herausforderung der Flüchtlingsintegration zu nutzen", sagt der Hauptgeschäftsführer des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), Werner Stolz.

Quelle: Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ)