Um schneller auf Personal-Engpässe reagieren zu können, möchten die elf Einrichtungen der städtischen Kindertagesstätte in Norderstedt zukünftig auch Zeitarbeitskräfte einsetzen. Ein öffentlichentliches Vergabeverfahren wird es nach dem entsprechenden Beschluss am 16. Januar des Hauptauschusses und am 31. Januar der Stadtvertretung geben.

Nicht zuletzt haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie zur Folge, dass sich der Personalmangel in allen städtischen Einrichtungen bemerktbar macht.

Quelle: Hamburger Abendblatt