Aufgrund des Fachkräftemangels ist die Wirtschaft zunehmend auf ausländische Fachkräfte angewiesen. Eine Voraussetzung stellt die zügige Anerkennung der ausländischen Berufsabschlüsse dar. Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen jedoch, dass der Anstieg der anerkannten Abschlüsse im Vergleich zum Vorjahr bei nur  5% liegt – zuwenig um dem ernormen Bedarf von mindestens 350.000 unbesetzter Stellen auszugleichen.

Quelle: Welt (Autor: Jan Klauth)