Der allgemeine Fachkräftemangel trifft auch  den Pflegebereich. Die Situation wird hier noch verschärft durch Abwandern von Pflegekräften in andere Berufe oder in die Zeitarbeit aufgrund von Überbelastung, schlechter Bezahlung und unflexibler Arbeitszeiten. Viele Berliner Kliniken haben jedoch aufgrund der Personalnot dennoch zusätzliche Zeitarbeitskräfte angefordert um den Mangel in den Griff zu bekommen, auch wenn diese teurer sind als Stammbeschäftigte.

Quelle: Berliner Zeitung (Autor: Christian Schwager)