Beim Einsatz externer Mitarbeiter sind zahlreiche Vorschriften und Gesetze zu beachten. Je nachdem ob als Vertragsart ein Werk-/ bzw. Dienstvertrag oder Arbeitsnehmerüberlassung gewählt wird, hat diese Wahl Auswirkungen auf unterschiedliche Rechtgebiete wie Steuer- oder Arbeitsrecht bis hin zum Betriebsverfassungsgesetz. Worauf Freelancer als auch Auftraggeber bei Vertragsabschluss achten müssen, erläutert dieser ausführliche Artikel der Computerwoche.

Quelle: Computerwoche (Autor: Matthias Ruff)