Pflegekräfte aus Zeitarbeitsfirmen wehren sich gegen die Vorwürfe von Berliner Klinikleitern, sie würden Corona-Einsätze lieber meiden. Man sei empört über solche Aussagen. Tatsächlich würden Leasingspflegekräfte zum Teil mehr Überstunden machen als das Stammpersonal. Zudem seien für Zeitarbeitskräfte in den Kliniken oftmals keine Masken oder Schnelltest verfügbar und auch aufgrund der Corona-Krise ausgezahlte Boni beschränken sich auf das Stammpersonal, so Sven Rösler, Geschäftsführer der Firma "ICC Medical", die Intensivpflegekräfte an Kliniken vermittelt.

Quelle: Tagesspiegel (Autor: Hannes Heine)