Laut einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion zu den Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie sind nur 29 Prozent der Mitarbeiter in der Branche fest angestellt. Sieben von zehn Arbeitnehmer in der Fleischwirtschaft sind über Werkverträge oder als Zeitarbeitnehmer beschäftigt. Die Ergebnisse basieren auf Daten der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN).

Quelle: Spiegel (Autorin: Carolin Wahnbaeck)