In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019 erreichte die Amadeus FiRe Gruppe einen konsolidierten Umsatz von EUR 173,5 Millionen, eine Steigerung um 13,9 Prozent. Alle Dienstleistungsbereiche trugen dabei zur Umsatzsteigerung bei: Zeitarbeit  + 14,7%, Personalvermittlung  + 11,2%, Interim-/Projektmanagement  + 29,1%, Fort- und Weiterbildung  + 6,6%. Das Bruttoergebnis der Amadeus FiRe Gruppe stieg in den ersten neun Monaten 2019 um 13,5 Prozent auf EUR 83,4 Millionen. Die damit erzielte Rohertragsmarge sank dabei leicht um 0,2 Prozentpunkte auf 48,1 Prozent.

Quelle: Amadeus FiRe AG