Die österreichische Low-Cost-Fluggesellschaft Lauda will zukünftig Piloten und Flugbegleiter nur noch über die Zeitarbeitsfirma Crewlink Ireland Ltd. anstellen. Die Gewerkschaft Vida lässt nun dessen Arbeitverträge prüfen, da diese offensichtlich Formfehler enthalten und ein Nettoarbeitsentgelt von  954 Euro festschreiben, das unter die Armutsgefährdungsschwelle fällt.

Quelle: AviationNetOnline (Auto: Jan Gruber)