Laut einer Antwort der sächsischen Staatsregierung auf eine kleine Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen, welche Rolle Zeitarbeit im Freistaat Sachsen und in zugehörigen Institutionen oder Unternehmen spiele, ist bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) jeder fünfte Mitarbeiter ein Zeitarbeitnehmer mit einer Verweildauer von im Schnitt 35,5 Monaten. Landtagsabgeordnete Petra Zais von Bündnis 90/Die Grünen sieht hierin einen von der sächsischen Staatsregierung geduldeten Missbrauch von Zeitarbeit. Die Staatsregierung Sachsens fördere dadurch die Zunahme prekärer Arbeitsverhältnisse.

Quelle: Leipziger Internet Zeitung