Im Tarifstreit zwischen der Gewerkschaft Verdi und der Real GmbH hat sich die Alternativgewerkschaft DHV auf die Seite der Real-Mitarbeiter gestellt. Laut Aussage der DHV hat man die Tarifverträge mit der Real GmbH schon im April aufgekündigt. Die Real GmbH und der Mutterkonzern Metro verweisen dagegen in offiziellen Stellungnahmen auf genau diese Verträge. Aktuell läuft ein Gerichtsverfahren von Verdi und anderen Gewerkschaften gegen die DHV, um dessen fehlende Tariffähigkeit festzustellen. Experten vermuten hier die Ursache für den plötzlichen Rückzug der DHV aus der Tarifpartnerschaft.

 Quelle: mdr (Autor: Alexander Laboda)