im Zusammenhang mit dem Thema Fachkräftegewinnung und -sicherung in der Pflege wird in den Medien immer wieder die Zeitarbeit erwähnt. Häufig wird berichtet, dass Pflegekräfte verstärkt in die Zeitarbeit wechseln. Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte  im ZDF-Morgenmagazin: „Ich hätte lieber weniger Leiharbeit in der Pflege und mehr Festangestellte“. Seiner Meinung nach mache die „Leiharbeit im Pflegebereich die Dinge angesichts der aktuellen Probleme mit der Stellenbesetzung eher schwieriger als leichter“. BAP-Präsident Sebastian Lazay äußert sich in dieser Pressemeldung zur Entwicklung der Zeitarbeit in der Pflege und reagiert auf die Aussagen des Bundesgesundheitsminister.

 Quelle: BAP – Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V.