Negative Zahlen der Techniker Krankenkasse und der Barmer Ersatzkasse werden eindeutig widerlegt.

BAP-Hauptgeschäftsführer Thomas Hetz zum „Bericht der Bundesregierung über den Stand von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und über das Unfall- und Berufskrankheitengeschehen in der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016“:

„Die Techniker Krankenkasse hatte uns aufgefordert, mit Zahlen zu belegen, dass Zeitarbeitskräfte tatsächlich nicht häufiger krank sind als andere Beschäftigte. Das können wir jetzt gerne tun – und es sind nicht etwa unsere Daten, sondern die der Bundesregierung, die die Techniker Krankenkasse und die Barmer Ersatzkasse widerlegen."

Quelle: BAP – Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V.