Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) angekündigt, dass die Zeitarbeitnehmer nunmehr über den 31. März hinaus Kurzarbeitergeld erhalten können sollen. → Link

Zum anderen will die Regierung die Möglichkeit haben, Arbeitgebern auch über Ende März hinaus die Sozialversicherungsbeiträge für Kurzarbeiter vollständig oder teilweise zu erstatten. Eine entsprechende Verordnungsermächtigung soll der Bundestag erteilen.

Die entsprechenden Gesetzentwürfe sollen die Koalitionsfraktionen von SPD, FDP und Grünen in den Bundestag einbringen.

„Der unermüdliche iGZ-Einsatz, insbesondere auch von unserem stellvertretenden Bundesvorsitzenden Sven Kramer, hat sich gelohnt“, reagierte iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz auf die Nachricht.

→ Link