Pressespiegel

Zusammenstellung aktueller Nachrichten

STAFFCHUM: Personalmanagement mit den Methoden der Share Economy

Quelle: allchum GmbH  

In München wurde vor wenigen Tagen die erste webbasierte Personal Sharing Plattform („STAFFCHUM“) vorgestellt. „Wir helfen unseren Kunden, kurzfristig Kapazitätsüberschüsse und Kapazitätsengpässe beim Personal mit den Methoden der Share Economy zu lösen“, sagt Dr. Karsten Gessner, ein...

Erstellt: 28.09.2017

Verfünffachung der Zeitarbeitnehmer in den letzten 20 Jahren

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung  

Laut einer Infografik der Bundesagentur für Arbeit hat sich die Zahl der Zeitarbeitnehmer in den letzten 20 Jahren verfünffacht. Sie ist von 200.000 im Jahr 1997 bis heute auf knapp eine Million Zeitarbeitnehmer angewachsen.

Erstellt: 27.09.2017

Wiesenhof-Schlachterei: Schwierige Beweislage im Prozess um illegale Arbeitnehmerüberlassung

Quelle: TAZ (Autorin: Karolina Meyer-Schilf)  

Im Prozess gegen die zum Wiesenhof-Konzern gehörende Putenschlachterei Geestland zeichnet sich ein Ende ab. Noch ist jedoch nicht klar, ob die zur Last gelegte mutmaßliche illegale Arbeitnehmerüberlassung nachgewiesen werden kann. Ein Urteil wird Mitte Oktober erwartet.

Erstellt: 26.09.2017

Internationale Präventionskampagne für den Bereich Zeitarbeit und grenzüberschreitende Arbeit

Quelle: Arbeitsschutz-Portal  

Der  Ausschuss der höheren Gewerbeaufsichtsbeamten (Senior Labour Inspectors Committee/SLIC) hat eine internationale Kampagne gestartet, mit dem Ziel den Arbeits- und Gesundheitsschutz für Zeitarbeiter und grenzüberschreitende Arbeiter zu verbessern. Die Präventionskampagne startet im Oktob...

Erstellt: 20.09.2017

BAG-Urteil: Feiertagsvergütung und Nachtzuschläge richten sich nach dem Mindestlohn

Quelle: Stuttgarter Nachrichten / dpa  

Das Bundesarbeitgericht in Erfurt hat entschieden, dass die Höhe der Entgeltfortzahlung an Feiertagen sich nach dem Mindestlohn richtet, sofern kein höherer tariflicher oder vertraglicher Vergütungsanspruch besteht Sieht ein Tarifvertrag einen Nachtarbeitszuschlag vor, der auf den tatsächlichen ...

Erstellt: 20.09.2017

Gewerkschaft wirft Randstad unlauteres Recruiting vor

Quelle: mdr  

Laut der IG Metall soll die Zeitarbeitsfirma Randstad per Stellenanzeige Stellen in der Solarbranche angeboten haben, die es so gar nicht gibt. Es komme der Verdacht auf, dass Randstad versucht,  die ehemaligen Mitarbeiter der insolventen Solarworld AG am Standort Arnstadt ins Boot zu holen. Na...

Erstellt: 18.09.2017

Wenn der Ingenieur seine Pläne in der Badewanne entwickelt

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Autor: Sven Astheimer)  

Wirtschafts-Redakteur Sven Astheimer wagt in diesem Artikel der F.A.Z. einen Blick in die Zukunft der Arbeitswelt und beschreibt welche möglichen Veränderungen, Nachteile oder Chancen die Digitalisierung bringen könnte.

Erstellt: 18.09.2017

Ausländische Berufsabschlüsse vermehrt anerkannt

Quelle: Focus/dpa  

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden in Deutschland in diesem Jahr 19.179 ausländische Berufsabschlüsse anerkannt. Dies  entspricht einer Zunahme von 15% in Vergleich zum Vorjahr.

Erstellt: 14.09.2017

Internationale Auszeichnung für „Rette Murphy“

Quelle: VBG  

Die App „Rette Murphy“ der gesetzlichen Unfallversicherung VBG ist mit dem International Media Award for Prevention ausgezeichnet worden. Sie ist Teil der Präventionskampagne „Sicherheit zählt!“, die sich an Helferinnen und Helfer in der Zeitarbeit richtet. Der Preis in der Kategorie Multi...

Erstellt: 13.09.2017

BAMF gibt 2017 Millionen für Leiharbeiter aus

Quelle: WirtschaftsWoche  

Wie die WirtschaftsWoche berichtete, soll das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Millionenbeträge in die Beschäftigung von Zeitarbeitnehmern investiert haben, während  gleichzeitig ca. 1000 befristete Arbeitsverträge nicht verlängert wurden. Das BAMF selber spricht von aktuell nur 4...

Erstellt: 12.09.2017

Nordkoreanische Zeitarbeitnehmer nicht von UN-Sanktionen betroffen

Quelle: Deutsche Welle (Autorin: Esther Felden)  

Das zunächst im UN-Entwurf vorgesehene und von den USA geforderte totale Beschäftigungsverbot von nordkoreanischen Zeitarbeitnehmern ist nicht in die jetzt beschlossenen UN-Sanktionen gegen Nordkorea eingeflossen. Stattdessen werden ab sofort keine neuen Arbeitsgenehmigungen für nordkoreanische Z...

Erstellt: 12.09.2017

VW in Zwickau: Werden Zeitarbeitnehmer durch Flüchtlinge ersetzt?

Quelle: Westsächsische Zeitung (Autor: Olaf Thalwitzer)  

Die Westsächsische Zeitung vermutet, dass dem VW-Werk in Zwickau vom Staat eine Quote zur Einstellung von Flüchtlingen vorgegeben wurde und VW nun Zeitarbeitnehmer durch ausländische Arbeitskräfte ersetzt. Die Aussagen einiger Werksmitarbeiter scheinen diese Vermutung zu bestätigen. VW streitet...

Erstellt: 06.09.2017

Deutschland vergrault ausländische Fachkräfte

Quelle: WirtschaftsWoche (Autorin: Kerstin Dämon)  

Durch den steigenden Fachkräftemangel hat Deutschland einen hohen Bedarf an gut ausgebildeten Fachpersonal. Um den Mangel auszugleichen sollen vermehrt ausländische Fachkräfte angeworben werden. Aufgrund der wirtschaftlichen Attraktivität Deutschlands kommen auch viele ausländische Fachkräfte ...

Erstellt: 06.09.2017

Fairdienter Lohn für gute Arbeit

Quelle: Orizon

Der deutsche Arbeitsmarkt entwickelt sich nach wie vor stark. Im Juli 2017 gab es lediglich rund 2,5 Millionen Menschen ohne Arbeit – das sind 5,6 Prozent und damit so wenige wie selten zuvor. Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen lag laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit bei 750.000. Und...

Erstellt: 29.08.2017

FDP bekräftigt die Notwendigkeit von Zeitarbeit in Deutschland

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (Autor: Kai Hasse)

Der FDP-Landtagskandidat Kuska und FDP-Bundestagskandidat Dürr informieren sich bei einem Delmenhorster Zeitarbeitsunternehmen über die Branche. Dabei bestärken die beiden Politiker, dass die Zeitarbeit ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsmarktes sei.

Erstellt: 24.08.2017

SPD-Kanzlerkandidat Schulz gelobt in Wahlkampfrede weniger Zeitarbeit

Quelle: ZeitOnline

Der SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht in seiner Wahlkampfrede über Zeitarbeit. Er fordert bessere und gerechte Bezahlung für gute Arbeit. Zudem solle mit der SPD unbefristete, tarifabgesicherte Arbeit wieder gang und gäbe werden.

Erstellt: 24.08.2017

Vorwurf der Linken: Zuviele Zeitarbeiter bei BLG in Bremen

Quelle: Weser Kurier (Autor: Florian Schwiegershausen)  

Aus Sicht der Linken-Bürgerschaftsfraktion beschäftigt die in Bremen ansässige BLG Logistics Group zu viele Zeitarbeitnehmer und wodurch der Verdacht der "Tarifflucht" naheläge. Rückendeckung erhält die BLG jedoch von SPD, Grünen und CDU. Der Versuch der Linken, die Anzahl der Zeitarbeitnehme...

Erstellt: 23.08.2017

Zeitarbeit - Organisierte Lohndrückerei?

Quelle: MDR - Mitteldeutscher Rundfunk (Autor: Ralf Geißler)

Mittlerweile gibt es in Deutschland fast eine Million Zeitarbeitnehmer. Viele Zeitarbeitnehmer werden dort eingesetzt, wo es gerade "brennt". Klaus Ernst (DIE LINKE) wirft der Zeitarbeitbranche organisierte Lohndrückerei vor, da nur der Arbeitgeber davon profitiere. Dem widerspr...

Erstellt: 23.08.2017

Jobsuche: Persönliche Beziehungen entscheidend

Quelle: Zeit Online / dpa  

Laut einer Studie des Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) wurden im letzten Quartal 2016 jede dritte Stelle über persönliche Beziehungen vermittelt. Auch Jobbörsen sind eine effektives Mittel zur Jobsuche. Vermittlungen über die Bundesagentur für Arbeit gab es dage...

Erstellt: 22.08.2017

Sozialgericht Dresden: Mammutprozess mit 12.000 Fällen bleibt ihnen erspart

Quelle: Dresdner Neueste Nachrichten (Autor: Thomas Baumann-Hartwig)

Erleichterung am Sozialgericht Dresden. In zwei Verfahren bezüglich gleiche Löhne für Leiharbeiter und Stammbeschäftigten hätte das SG Dresden wahrscheinlich in der Beweisaufnahme 12.000 Zeugen anhören müssen, wenn es nicht per Vergleich beendet werden hätte können.

Erstellt: 16.08.2017

Personalvermittlung "Online" - Digitale Anbieter der Branche auf dem Vormarsch

Quelle: NZZ - Neue Zürcher Zeitung (Autor: Natalie Gratwohl)    

Die Personalvermittlung über das Internet ist zur Zeit im Kommen. Eine dieser Online-Plattform Firmen ist das Unternehmen Coople aus der Schweiz. Registriert auf dem Online-Portal sind derzeit, bei der 2011 gegründeten Firma, ca. 6500 Unternehmen und über 130000 Arbeitnehmer aus verschi...

Erstellt: 14.08.2017